// Sport und Spielefest – das Warten hat sich gelohnt!

2012 ausgefallen, im ersten Anlauf 2013 wieder Regen – alle Kinder und Lehrerinnen der St. Josef Grundschule waren schon traurig, dass es wieder nicht klappte mit dem Sportfest. Dann endlich kam der Ersatztermin und brachte ideale Wetterbedingungen. Begeisterte Kinder und anspornende Eltern, Lehrer sowie Passanten sorgten dann wieder wie in den Vorjahren für einen großartigen Verlauf unseres Sport- und Spielefestes.

 

Unser Motto: „Sieger sein ist schön, Freunde haben ist wichtiger“.

 

Die Stimmung war schon angeheizt, als die 300 Schülerinnen und Schüler mit Bussen am Stadion Emsaue eintrafen, ihr Klassenwimpel vorneweg und gemeinsam in das Stadion einzogen.

Viele helfende Elternhände sorgten dafür, dass es reichlich Stationen gab, an denen sich die Kinder in der Gruppe messen konnten.

Die abschließende Siegerehrung war dann auch für alle Beteiligten ein Signal, dass jeder sein Bestes gegeben hatte. Die Erstplazierten in den Jahrgangsstufen:

 

Klasse 1 c

Klasse 2 b

Klasse 3 c

Klasse 4 b

 

Schulleiterin Anne Sprakel, für die das Sportfest so Premiere war, zeigte sich begeistert: Das Sportfest macht in mehrfacher Hinsicht Spaß! Wir alle, Kinder und Lehrerinnen sind begeistert bei der Sache, die außerdem zur Gesundheitsförderung unserer Schülerinnen und Schüler beiträgt und uns gleichzeitig das wichtige Gefühl von Gemeinschaft und Füreinander einstehen vermittelt!

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!