// EU-Schulobstprogramm NRW

Aus der Erkenntnis heraus, dass es entscheidend ist, dass von klein auf viel Obst und Gemüse gegessen wird, hat sich die St. Josef Grundschule schon früh um die Teilnahme am EU-Schulobstprogramm bemüht.

Die St. Josef-Grundschule nimmt seit 2010/11 erfolgreich am  „EU-Schulobstprogramm“ teil, das sich an alle Kinder der Klassen 1 bis 4 richtet.  Als tägliche Ergänzung zum Schulfrühstück erhält jedes Kind unserer Schule an vier Tagen in der Woche 100 Gramm Obst und Gemüse.

Die Schülerinnen und Schüler werden durch die Einrichtung eines „Obstdienstes“ in den Klassen einbezogen: Jeweils zwei Kinder holen das Obst für die Klasse an der Kakaoausgabe ab und bringen es in die Klasse, wo sie es zusammen mit der Klassenlehrerin zubereiten können. Durch den Obstdienst übernehmen unsere Schülerinnen und Schülern Verantwortung und sie lernen zugleich, wie Obst und Gemüse zubereitet werden. Nach dem gemeinsamen Frühstück kümmert sich der Obstdienst auch um die Reinigung der Brettchen und Messer.

Gut zu essen und zu trinken ist eine bedeutende Voraussetzung für konzentriertes Lernen und natürlich für die Gesundheit. Außerdem können die Lerninhalte zu diesen Themen erfreulich praktisch und damit lebendig vermittelt werden. So können die Kinder Obst und Gemüse, Essen und Trinken erleben.