Malwettbewerb 2018

Siegerehrung mit „Schnecke“

Der „48. Internationale Jugendwettbewerb – jugend creativ“  der Volksbanken und Raiffeisenbanken stand in diesem Schuljahr unter dem Motto Erfindungen verändern unser Leben Und wieder nahmen viele Schülerinnen und Schüler der St. Josef-Grundschule zusammen mit ihren Lehrerinnen daran teil und machten sich künstlerisch auf eine Reise in die Welt der Erfinder, Forscher und Entdecker. Ihre ganz unterschiedlichen Ideen setzten sie in farbenfrohen Bildern kreativ in Szene. Das hat allen viel Spaß gemacht und auch in diesem Jahr waren Schülerinnen und Schüler  unserer Schule dabei sehr erfolgreich.

Die Gewinner und alle Teilnehmer konnten am Sonntag, den 1. Juli um 11. Uhr im Ballenlager während einer kurzweiligen Feierstunde tolle Bilder bestaunen und attraktive Preise entgegennehmen. Jeder, der mitgemacht hatte, bekam als Belohnung und Wertschätzung schon am Eingang ein kleines Präsent. Wahlweise konnte man sich Bunt- oder auch Wachsmalstifte aussuchen. Einen krönenden Abschluss fand die Siegerehrung mit dem Programm des Künstlers „Schnecke“,  der mit seinen akrobatischen Kunststücken Klein und Groß in Aktion brachte.

Die diesjährigen Sieger  unserer Schule heißen:

  1. Platz: Nisa Sari
  2. Platz: Jannis Wunderlich
  3. Platz: Emma Berkenheide
  4. Platz: Laura Bandecc

                        Luisa Kappenberg

                        Lukas Schmöckel

                        Luca Strohm

                        Nikita Stabel

                        Sobian Uthayagarnan

                        Finn Rösner

                        Jim Wensing

                        Johanna Schobben

                        Henrike Teschler

                        Leonie Schellhove