Kinderrechtegeburtstag 2019

30 Jahre Kinderechte!!! Das  musste auch in der St. Josefschule gefeiert werden. Am 21.11.2019 war es wieder soweit. Alle Kinder und Lehrkräfte der Schule veranstalteten einen bunten Projekttag anlässlich des Weltkinderrechtetages. Nach einer gemeinsamen Begrüßung durch Frau Sprakel und unserer neuen Schülersprecherin Sulany sangen alle Kinder unseren nun schon legendären Josef-Rap und freuten sich auf viele spannende Aktionen am Vormittag. Auch in diesem Jahr widmete sich jede Klasse einem anderen Schwerpunkt  rund um das Thema „KINDERRECHTE“. Von Sorgenpüppchen, über eine Kinderechte-Werkstatt, bis hin zu Kinderrechten in der Dose hatte sich jede Jahrgangsstufe spannende Projektideen ausgedacht. Alle Schülerinnen und Schüler waren mit Feuereifer bei der Sache. Mal wieder wurde allen bewusst, wie wichtig es ist, immer wieder aufs Neue über solch ein wichtiges und aktuelles Thema zu sprechen und sich damit zu beschäftigen. Zum Abschluss dieses Tages trafen sich noch einmal alle in der Turnhalle. Das Lied aus unserem Kinderrechte-Musical „Wir müssen was tun“ bot hier den Rahmen. Denn jede Klasse hatte einen Buchstaben gestaltet, die zusammengefügt in der Turnhalle als Überraschung für alle Beteiligten das Wort „KINDERECHTESCHULE“ ergaben. Der bunte und einfallsreiche Namenszug soll nun bald für alle sichtbar in unserer Schule erstrahlen.