// Dein Tag für Afrika

Erstmals beteiligt sich unsere Schule in diesem Schuljahr mit zwei Klassen an der „Aktion Tagwerk – Dein Tag für Afrika“.

„Dein Tag für Afrika“ ist eine Kampagne von jungen Menschen in Deutschland für Kinder und Jugendliche in Afrika. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler in Deutschland für den Kontinent Afrika, seine Menschen und ihre Lebensumstände zu sensibilisieren und darüber das nachhaltige Interesse und Engagement der Kinder für  Schülerinnen und Schüler in Afrika zu fördern.

Da unsere Grundschüler noch zu klein sind, um allein in verschiedenen Betrieben gegen ein Entgelt zu arbeiten, haben wir eine andere Form der Umsetzung gewählt: Zusammen mit Herrn Borgmann (ehemals Bäckerei Borgmann) werden wir im Juni  Backwaren herstellen und verpacken, die am darauf folgenden Samstag in der Fußgängerzone von Greven verkauft werden sollen.

Den Erlös spenden wir je zur Hälfte den Projekten der Aktion Tagwerk sowie unserer Partnerschule in Tansania.
Wir freuen uns, somit eine Möglichkeit gefunden zu haben, den Blick der Kinder auf das Leben anderer Kinder unserer Welt ein wenig mehr öffnen zu können und ihnen gleichzeitig Gelegenheit zu geben, an einer Verbesserung von deren Lebensbedingungen mitzuwirken. Helfen macht Spaß – das werden hoffentlich alle unsere Schüler dabei lernen.

// Dein Tag für Afrika

Am 12. und 13. Juni waren die Klassen 1a und 2c in der Grevener Hauptschule zu Gast. Dort durften wir die Küche nutzen und konnten mit Begeisterung und Einsatzfreude aus dem vorbereiteten Teig viele Plätzchen backen und anschließend liebevoll verpacken. Für die Gastfreundschaft der Hauptschule auch an dieser Stelle noch einmal unser herzliches Dankeschön!

Am darauf folgenden Samstag, den 15. Juni, hatten beide Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Mönninghoff und Frau Weßeler in der Fußgängerzone einen Stand aufgebaut, an dem die Kekstüten verkauft werden sollten. Viele Besucher des Grevener Wochenmarktes zeigten sich beeindruckt von dem Engagement der Kinder, und so konnten alle Plätzchen zu einem Gesamterlös von 272 Euro verkauft werden, der je zur Hälfte der Aktion Tagwerk und unserer Partnerschule St. Charles in Iringa – Tansania zu Gute kommt. Viel größer war aber sicher der Gewinn der Beteiligten: mit großer Freude hatten die Kinder die Kekse gebacken, verziert und verpackt, und auch Mathematik hatte noch nie so viel Spaß gemacht wie beim Berechnen des Preises von einer, zwei oder drei Kekstüten oder bei der Ermittlung des Betrages, den ein Kunde zurückbekam, wenn er mit einem 5- oder 10-Euroschein bezahlt hatte. Und ganz nebenbei beschäftigten sich die Kinder mit dem uns sonst wenig vertrauten Kontinent und werden sicher noch häufiger an diese Aktion denken, wenn sie „Afrika“ hören.